nach-den-ken

unregelmässiges Verb

sich in Gedanken eingehend mit jemandem, etwas beschäftigen, gründlich überlegen
Beispiel: "lange, gründlich, tief [über etwas] nachdenken"

 

Es ist nicht von Bedeutung, wie langsam du gehst, solange du nicht stehenbleibst.

– Konfuzius - chinesischer Philosoph, Politiker und Staatsmann (551 v. Chr.-479 v. Chr.)